Sauter Federn - Historie

80 Jahre Sauter Federn

1934 wagt Heinrich Sauter - in wirtschaftlich und politisch schwierigen Zeiten - den Schritt in die Selbständigkeit. Am 02. Juli 1934 wird die Firma "Heinrich Sauter, Spiralfederfabrikation" in die Gewerbekartei der Stadt Furtwangen eingetragen. 

Nach den Anfängen im Nutzteil des Wohnhauses im Eigenheimweg, wird der Betrieb 1950 an den heutigen Standort in der Goethestraße verlagert.

1951 tritt Gerold Sauter - zunächst als Mitarbeiter - in die Firma ein, die später unter seiner Leitung eine positive und stetige Entwicklung erfährt. 

Mit der bereits seit Gründung angelegten Idee, den Kunden ins Zentrum des Schaffens zu setzen und durch hohe Kompetenz bestmögliche Problemlösungen anzubieten, erreicht und festigt Sauter Federn eine ausgezeichnete Marktposition. 

Durch mehrere Erweiterungsbauten (1959, 1964, 1972, 1986, 1991, 1996 und 2002) wird der nötige Raum für das stetige Wachstum der Firma geschaffen.

Zwischen 1988 und 1997 treten die drei Söhne von Gerold Sauter in die Firma ein. Diese dritte Generation führt heute die "Heinrich Sauter Fabrik technischer Federn GmbH" unter der Marke "Sauter Federn", erfolgreich fort. 

Seit der Firmengründung ist das Streben, immer etwas besser und leistungsfähiger zu sein, Ziel und Ansporn zugleich. Heute wird man diesem Anspruch bei Sauter Federn mit hochqualifizierten Mitarbeitern und durch den Einsatz modernster Technologien gerecht. 

Das Sauter Federn Managementsystem inklusive Qualitätsmanagement ist zertifiziert nach ISO 9001(seit 1995) und ISO TS 16949 (seit 2001) und sichert die Unternehmensprozesse durch effiziente Standards ab.

Um auf Veränderungen von Märkten und Kundenforderungen schnell reagieren zu können, ist die Firmenorganisation schlank und wird durch selbststeuernde Prozesse flexibel gehalten. Ständige Verbesserung durch KAIZEN-Projekte optimieren die Produktivität und festigen Fortschritte mit dem Ziel, die Produktion am Standort Deutschland für die globalen Märkte wettbewerbsfähig zu halten. 

Bei Sauter Federn ist der Sinn für Bodenhaftung erhalten geblieben, alle Unternehmensziele werden mit dem Focus auf Langfristigkeit (Kontinuität) gesteckt. Zu jeder Zeit haben wir uns auf unsere Stärken Qualität, unbedingte Zuverlässigkeit und Kundenservice verlassen. Diese Erfolgsfaktoren wurden über alle Generationen hinweg mit Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit verfolgt und gepflegt. 

2008 wird die Sauter Federn Unternehmensvision mit Leitbild, Leitwerten und Leitsätzen implementiert. Als Wegweiser für die Fortführung des Sauter Federn – Weges regelt sie die tägliche Zusammenarbeit im Unternehmen, die Kooperation mit externen Partnern und den Zielrahmen für langfristigen Erfolg.

Im März 2015 ging der zweite Standort in Singen online. Durch diesen Schritt sind wir für unsere Zukunft gerüstet.